André Röper, Arzt

Foto Herr André Röper

Motto

"Die Gesundheit ist so wichtig, dass man sie nicht alleine dem Arzt überlassen darf."

2001 Lehre zum Bankkaufmann nach dem Abitur von 2001 bis 2004.
2004 Beschäftigung mit der klassischen Homöopathie seit 2004 unter der Anleitung von Dr. med. K.-H. Gypser, Leiter der „Gleeser Akademie homöopathischer Ärzte“. 
  Von 2004 bis 2013 Mitarbeiter (u.a. Katalogisierung der Nachlaßbibliothek von Dr. med. Georg von Keller) und Kursteilnehmer (Grund-, Aufbau-, Fortgeschrittenenkursus u.v.a.) an dieser Lehr- und Arbeitsstätte.
  Mitarbeit in der "Gleeser Materia Medica Revisions-Arbeitsgemeinschaft", Veröffentlichung der Monographie „Moschus“ (2013).
2005 Medizinstudium an der "Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität" in Bonn von 2005 bis 2011. Praktisches Jahr im Stiftshospital in Andernach.
  Nach dem Studium verstärkte Hospitation in der Praxis von Dr. Gypser und in einer Hausarztpraxis.
2012 Seit 2012 Studium der Schriften von Bruker, Kneipp, Bircher-Benner und Anselm Grün  –  auf dem Weg zur Ganzheitsmedizin...
  Ab November 2012 Teilnahme im "Dr.-Max-Otto-Bruker-Haus" an: Grundlagen-, Aufbau- und Schlussseminar, Brot backen, Praxisseminar, Männerkochen, Kneipp- und Fastenseminar,
Augenseminar (Frau Dr. med. S. Vogel), Alles klar mit Haut und Haar (S. Kehrbusch), Wildkräuterseminar, Fit in Form, Gesundheitswoche, Frischkostwoche.
2013 Hospitation bei Dr. med. J. Birmanns - ärtzlicher Leiter des "Bruker-Hauses".
  Arztpraxis im "Bruker-Haus" von Juli 2013 bis Mai 2014.
  Mitwirkung an einigen GGB-Seminaren von August 2013 bis Mai 2014:
Grundlagen-, Aufbau-, Schlussseminar, Crash-Seminar, Naturheilkundetag, Homöopathieseminar.
2014 Seit Juni 2014 selbstständig tätig in eigener Praxis.