Die Praxis ist eine privatärztliche Praxis, d.h. sie ist für Selbstzahler und Privatpatienten nach Terminvereinbarung offen.

Gesetzlich Versicherte der IKK Südwest erhalten eine Teilerstattung der Kosten einer homöopathischen Behandlung.
Nähre Infos über die Höhe der Kostenerstattung erhalten Sie direkt über die kostenlose Servicehotline der IKK Südwest.

Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Alle Patienten erhalten die gleichen Leistungen, d.h. es gibt keine sogenannte "Zwei-Klassen-Medizin".

Für das erste Gespräch sind in der Regel ein bis zwei Stunden nötig, um in Ruhe alles Wissenswerte für die Planung der Behandlung zu erfassen. Es sei denn Sie brauchen "nur" ein kurzes Beratungsgespräch zu ganz konkreten Gesundheitsfragen. Das geht natürlich wesentlich schneller. Sie sind der Chef im Ring. Sie bestimmen was Sie möchten. Aus finanziellen Gründen soll die Behandlung nicht scheitern. Sprechen oder schreiben Sie mich einfach an!

Wenn Sie sich für eine homöopathische Arzneimitteltherapie entscheiden, dann entstehen Kosten für die homöopathische Folgeanamnese anfangs im Abstand von 4-6 Wochen, bei fortschreittender Besserung im Abstand von 8-10 Wochen, jeweils an den nötigen Aufwand angepasst.

Ein Heilungsversprechen kann natürlich nicht abgegeben werden.